News


29.07.2021

Neuer Vorstand gewählt


Am Dienstag, den 27.7.2021, fand zum ersten Mal seit über 2 Jahren wieder eine ordentliche Mitgliederversammlung statt, nachdem die geplanten Termine 2020 und Anfang 2021 corona-bedingt ausfallen mussten. Und fast wäre auch dieser Termin „ins Wasser“ gefallen, aber der Wettergott hatte ein Einsehen. Nach der langen Pause war es kein Wunder, dass es viel Gesprächsbedarf gab, und so dauerte die Versammlung rekordverdächtige 4 Stunden. Zu vielen Themen wurde inhaltlich kontrovers, aber im Ton nie bösartig diskutiert.

Der Präsident Gustl Stephan begann traditionell mit seinem Bericht und verkündete gleichzeitig sein bereits angekündigtes Ausscheiden aus dem Vorstand. Unter riesigem Applaus der Mitglieder bedankte sich der Vize-Präsident Spezi Gauch mit einem Geschenk-Korb bei Gustl Stephan für seine 10-jährige Arbeit im Vorstand, darunter 4 Jahre als Präsident.

Nach den Berichten der Sportwarte kam die Sprache auf die Traglufthalle, die im kommenden Winter erstmals in Betrieb gehen soll. Der Schatzmeister Dr. Peter Hohenemser erläuterte die Zahlen und stand für die zahlreichen Fragen zur Verfügung. Der Sportwart Christian Beiersdorf berichtete kurzweilig und amüsant über die zahllosen Schwierigkeiten, die bei den Vorbereitungsarbeiten in den vergangenen Monaten aufgetreten waren.

Nach den Berichten des Schatzmeisters und des Revisionsausschusses sowie der Entlastung des Vorstands und der Ausschüsse strebte der Abend seinem Höhepunkt entgegen, der Neuwahl des Vorstandes. Zur allgemeinen Überraschung stellte sich neben Dr. Peter Hohenemser noch ein weiterer Kandidat für das Amt des Präsidenten zur Wahl, auch er schon bisher Mitglied des Vorstands: Christian Beiersdorf, der dann bei der geheimen Abstimmung auch das Rennen machte.

Damit ergab sich nach der Wiederwahl von Spezi Gauch zum Vizepräsidenten eine unerwartete Situation: der bisherige Sportwart stand für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung. Nach kurzer Ratlosigkeit und Unterbrechung der Sitzung wurde ein Kandidat gefunden und gewählt, der wohl als prädestiniert für dieses Amt gelten darf: der Ex-Bundesliga-Spieler und im Sportbusiness verwurzelte Michael Karbacher. Somit konnten Verena Gantschnig und Claudio Spieler ihre Ämter als Jugend- bzw. Senioren-Sportwart fortführen und als neuer Schatzmeister wurde David Bendheim gewählt, der schon im Vorfeld seine Bereitschaft signalisiert hatte.

Auch im Revisionsausschuss gab es einen Wechsel, da Florian Haußleiter nach über 10 Jahren dieses Amt aufgab. Gustl Stephan bedankte sich bei dem überzeugten Vegetarier herzlich mit einem Gemüsekorb. Als neues Mitglied stieß Julius Seifert zu den wiedergewählten Julia Kaub und Bettina Vennemann. Nachdem Karin Hoffmann-Rossius und Michaela Novosel ihr Amt nicht fortführten und sich auch keine anderen Kandidaten finden ließen, blieb der Gastronomieausschuss unbesetzt.

Im Anschluss wurden noch die eingegangenen Anträge behandelt, wobei besonders erwähnenswert ist, dass der Antrag, ein neues Amt für die Belange Gastronomie, Veranstaltungen und Mitgliederbelange im Vorstand zu schaffen, mit großer Mehrheit angenommen wurde.

Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Gustl Stephan und Dr. Peter Hohenemser gebührt großer Dank für ihre Mitarbeit im Vorstand und ihren vorbildlichen Einsatz in den vergangenen Jahren.

Dem neuen Vorstand sei verbunden mit der Gratulation zur Wahl an dieser Stelle viel Glück, Freude und Erfolg in der Vorstandsarbeit gewünscht.


Autor: SG / CS

[Zurück zur Übersicht]  [Zum Archiv]  [neuer]  [älter]