News


06.07.2021

...und hier noch drei interessante Begegnungen


1. Herren Regionalliga 2021 – Premiere im LUPO

Nachdem die erste Herrenmannschaft in 2019 den Aufstieg aus der Bayernliga in die Regionalliga geschafft hatte, fand am 3.7.2021 für sie der erste Regionalliga Spieltag statt. Gegner waren die Herren vom 1. FC Nürnberg, die vermutlich den Aufstieg anpeilen, denn die Meldeliste ist gespickt mit vielen aktuellen Weltranglistenspielern.
Aktuell an Position 1 gemeldet ist der ältere der beiden Ymer Brüder, Elias Ymer (ATP 167).
So kam es zu einem tollen Spiel an Position 1 zwischen Vitaly Sachko vom LUPO (ATP 305), der dann im Match Tie Break leider gegen Elias Ymer verlor.
An Position 2 spielte für uns Patrick Ofner, der sich gegen Aziz Dougaz (ATP 318) hervorragend verkaufte und knapp in zwei Sätzen verlor. Patrick spielt zwar noch viele Turniere, ist aber schon seit Jahren nicht mehr auf der Tour. Dass er gegen einen aktuellen Vollprofi so gut mithalten kann, spricht für ihn und seiner Spielstärke.
Für den Rest des Teams waren die Gegner eine Nummer zu groß, Charly Zick spielte ebenfalls hervorragend, aber Sebastian Prechtel, der regelmäßig auf kleineren Future Turnieren spielt und sich in der Weltranglistenposition zwischen 700 und 800 bewegt, gewann solide in zwei Sätzen. Also 0:6 nach den Einzeln, aber dennoch wurden die Doppel gespielt und hier gab es doch noch zwei sehr knappe Niederlagen. Patrick und Ersatzmann Magnus Schauf verloren erst im Match Tie Break, Charly und Henry Zick sogar nur 10:12 im Match Tie Break.
So stand es am Ende 0:9, aber vermutlich werden die Nürnberger noch einige andere Gegner mit ähnlichen Ergebnissen nach Hause schicken.
Deshalb Kopf hoch Männer, am nächsten Wochenende geht für uns die Saison erst richtig los mit zwei Heimspielen (erster Doppelspieltag Samstag / Sonntag). Zuerst gegen Iphitos, dann am Sonntag gegen Ismaning. Wir erwarten zwei starke Gegner, aber hoffentlich etwas einfacher zu spielen als die Nürnberger.
Erstklassiges Tennis ist garantiert, wir freuen uns auf Unterstützung vom Publikum!

Aber am Wochenende wurde auch noch anderes hochklassiges Tennis gespielt.

2. Herren Landesliga

Am Sonntag, den 4.7., spielten dann noch die Herren 2 in Feldkirchen. Ein äußerst wichtiges Spiel nach bisher nur einem Sieg und noch mehreren schweren Gegnern in den nächsten Spielen.
Charly Zick und Tim Rützel aus dem Kader der Herren 1 unterstützten das Team und konnten auch beide Ihre Einzel knapp gewinnen. Julius Seifert und Sascha Nothdurft verloren leider Ihre Einzel (Sascha denkbar knapp 10:12 im MTB), aber Magnus Schauf und Patrick Strauß holten dann noch zwei Punkte, so dass es einen beruhigenden 4:2 Vorsprung nach den Einzeln gab.
In den Doppeln konnten wir glücklicherweise 3 Siege einfahren, so dass ein schöner 7:2 Sieg herauskam.

2. Damen Bayernliga

Unsere erfolgreiche zweite Damenmannschaft musste am Sonntag in Augsburg antreten, leider stark ersatzgeschwächt. Aber auf die Damen ist Verlass. Nach 4 Punkten im Einzel konnten Marion Viertler und Anna Segarra den wichtigen fünften Siegpunkt einfahren, so dass die Damen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze bleiben.


Autor: CB / CS

[Zurück zur Übersicht]  [Zum Archiv]  [neuer]  [älter]