Ein Dutzend Jahre Julia Thiem und LUPO

Gerade mal 16 Jahre alt war Julia Thiem, als sie 2007 ihre ersten Spiele für den LUPO, damals in der Bayernliga, bestritt. Es war ein grandioser Einstand: 4 Einsätze, 4 Siege und der Aufstieg in die Regionalliga.
Erfolgreich ging es weiter in der Regionalliga 2008: von 7 Einsätzen konnte Julia 6 gewinnen, und schon wieder Aufstieg feiern – in die 2. Bundesliga.
2011, damals in der ‚eingleisigen’, deutschlandweit gespielten Liga, war Julia unsere absolute ‚Miss Bundesliga’, denn an allen 6 Spieltagen ging sie als Siegerin vom Platz.

Neben enormem Trainingsaufwand schaffte Julia zielstrebig das Abitur, das Studium zur Grundschul-Lehrerin, und nun promoviert sie noch!

Nach den Ligen-Spielen dieses Jahr eröffnete uns Julia, dass es in ihrer persönlichen Lebensplanung nun Ziele gibt, deren Verfolgung nicht mehr den Trainingsaufwand erlaubt, der für ein Spielen in einer so hochklassigen Liga erforderlich ist.
Nach einem Dutzend Jahren und 65 Mannschaftseinsätzen verlässt Julia Thiem nun leider unseren Damenkader. Wir bedauern das sehr! Wir bedanken uns bei Julia für ihre langjährige Treue zum LUPO und wünschen Ihr viel Glück für die Zukunft. Und so ganz wird man sich in der Tennis-Szene sicher nicht aus den Augen verlieren! /jo

Letzte Änderung 25.6.2019, 5:15:04.