Surprise ! / 22.02.2019

Für positive Neuigkeiten vom Turniergeschehen sorgen einige Spielerinnen aus unserem Bundesliga-Kader.

Am 8. Bis 10. Februar traten unser langjähriges Mannschaftsmitglied Julia Grabher und unsere neue Spielerin Babsi Haas gemeinsam in für Österreich im Fed Cup an. Die Begegnung in der Gruppe II fand in Luxembourg statt. Die österreichische Mannschaft ist in die nächst höhere Gruppe aufgestiegen.

Für eine positive Überraschung sorgte Sesil Karatantcheva in Arizona in einem Städtchen mit dem netten Namen ‚Surprise’.
Am Sonntag, 17. Februar, hat sie dort das 25.000$ Turnier gewonnen. Bei den zwei Turnieren an denen Sie dieses Jahr erst teilgenommen hat – Australian Open und in Newport Beach, lief es noch nicht so rund.  Bei ihrer dritten Turnierteilnahme ging es aber gleich bis auf’s Siegerpodest. Wir gratulieren, freuen uns mit Sesil - und auf Sesil bei den Bundesliga-Heimspielen!
Sesil und Dia Evtimova sind derzeit beim nächsten Turnier in Rancho Santa Fe im Einsatz und grüßen von dort: von wegen: ‚it never rains in California’!

 

 

 

 

Letzte Änderung 25.6.2019, 8:45:47.