LUPO Damenkader sorgt für Tennis-Highlights -
auch in der Bayernliga! /
26. Mai 2019


14 Tage ist es her seit dem Sieg der Bundesliga Mannschaft in der zweiten Begegnung in Oppau. Doch der Bundesliga-Kader war seitdem nicht untätig – im Gegenteil!
In den ersten drei Begegnungen legten die Spielerinnen ab Position 7 der Meldeliste einen fulminanten Start hin: 2 Siege, eine sehr knappe Niederlage – der 2. Tabellenplatz!
Das Nachholspiel bei Raschke Taufkirchen am Samstag, 18. Mai, leider erst um 15 Uhr angesetzt, endete bei Vollmond mit den Doppeln und einem 7:2-Sieg.
Gleich am nächsten Tag: Lokalderby im LUPO gegen Iphitos II. Bei herrlichem Wetter war es an hochklassigem, spannenden Tennis kaum zu überbieten. Die Zuschauerzahl stand der in den Bundesliga-Begegnungen nicht nach.
Nach den Einzeln war der Spielstand das ungeliebte 3:3! Aber in allen drei ausgezeichneten Doppeln behielten die LUPO Damen II die Oberhand zum 6:3!

 

 

 

 

 

 

Heute am Sonntag, 26.5., das nächste Highlight der Damen II – zuhause im LUPO gegen den Tabellenführer TC Augsburg Siebentisch. Wieder war es 3:3 nach den Einzeln. Dann, nach einem zwischenzeitlichen 4:4, war es das letzte Doppel, das die Entscheidung bringen musste. Es ging in den Match Tiebreak, der leider für uns verloren ging zur knappen 4:5 Niederlage.
Unabhängig von der LUPO Niederlage war die Begegnung wieder eine Werbung für das Damentennis, wie es von der sehr stattlichen Zuschauerzahl zu hören war.

Schon am kommenden Sonntag, 2. Juni, geht es weiter mit einem tollen Heimspieltag im LUPO!
Die Damen II treten gegen die Mannschaft vom TC Ismaning an, die Damen I in der zweiten Bundesliga empfangen die Gäste von der MTG BW Mannheim ab 11 Uhr.
Es gibt sicher nicht viele Clubs, in denen die Zuschauer in den Heim-Mannschaften schon 16 Spielerinnen mit LK 1 an einem Tag auf der heimischen Anlage zu sehen bekommen! Zählt man die der Gastmannschaften dazu, dann kann man nur noch sagen:
Tennis vom Feinsten im LUPO!

Letzte Änderung 25.6.2019, 8:44:35.