News — Archiv


[Zu den aktuellen News (2021)]



[2008]  [2009]  [2010]  [2011]  [2012]

[2013]  [2014]  [2015]  [2016]  [2017]

[2018]  [2019]  [2020]  





04.06.2014

Drei Mal hochklassiges Tennis am Wochenende


Zur Fotogalerie

Der vergangene Sonntag stellte mit drei hochklassigen Heimspielen einen Höhepunkt unserer diesjährigen Punktspielsaison dar:

Es spielten die Herren I und die Damen I und II. Die Herren I in der Bayernliga hatten es in ihrem letzten Spiel vor der Pfingstpause mit den Herren vom TC Schießgraben Augsburg zu tun. Bei den Einzeln sind zwei Partien besonders hervorzuheben. Tobi Dankl an Position 3 konnte den Russen Nikita Lis mit 7:6 / 5:7 / 10:7 niederringen, während Benny Recknagel an Position 4 in einem ebenso dramatischen Match dem Tschechen Jan Prihoda mit 6:7 / 6:4 / 7:10 unterlag. Marc Herter und Markus Dickhardt holten an 4 und 5 zuverlässig ihre Punkte, Lorenz Ilg und Urs Thurau an Pos. 1 und 2 mussten die Punkte den Augsburgern überlassen. Gleichstand nach den Einzeln – aber alle 3 Doppel wurden ‚Beute’ der Augsburger zum Endstand von 6:15 (3:6 alte Zählweise).
Auf dem 6. Tabellenplatz geht es in die Pfingstpause. Weiter geht es für die Herren am 29.06. ab 10 Uhr mit einem schweren Heimspiel gegen Wacker Burghausen. Ihre Unterstützung der Mannschaft ist gefragt!
Die Damen I in der 2. Bundesliga hatten es mit einer stark aufgestellten Mannschaft von Rüppurr Karlsruhe zu tun. Unsere Damen mussten eine bittere 1:8 Heimniederlage einstecken. Nur an Position 1 überzeugte unsere Masa Zec-Peskiric. Sie konnte die in der Weltrangliste um mehr als 100 Positionen besser platzierte Eva Birnerova mit 6:4 / 7:6 bezwingen und damit den Ehrenpunkt für die LUPO-Damen retten.
Eine Pfingstpause gibt es in der Bundesliga nicht. Die Damen I haben ihren nächsten Auftritt schon beim Heimspiel gegen BASF Ludwigshafen am 7. Juni ab 11 Uhr. Auch hier ist Ihre Unterstützung mehr als willkommen!
Bei den Damen II in der Bayernliga herrschte dagegen eitel Sonnenschein. Zu Gast war der direkte Konkurrent um den Aufstieg in die Regionalliga, die Damen des TC Rot-Weiss Straubing. Mit einem deutlichen 19:2 Sieg setzten sich unsere Mädels an die Tabellenspitze. Auch hier geht es weiter am 29. Juni, ab 10 Uhr, mit einem Heimspiel gegen TC Glückauf Kropfmühl!
Wenn auch der Spieltag nur für die Damen II den Sieg brachte, er brachte für alle 3 Mannschaften reiche Ausbeute an guten Mannschafts- und Action-Photos, die unser Mitglied Dietrich Beck und Horst Huber von Bayern Tennis ‚geschossen’ haben. Gerne teilen wir diese Bilder mit Ihnen.
Das letzte Heimspiel vor der Pfingstpause bestreiten unsere Herren 75 in der Bayernliga am Freitag (6. Juni) ab 11 Uhr gegen die Herren von TC Augsburg Siebentisch. Unsere Senioren sind Tabellenführer der Bayernliga Süd. Hier wird gleichzeitig der Meister in der Bayernliga Nord ermittelt - die beiden Sieger treffen sich dann zu einem Entscheidungsspiel um die 'Bayerische Meisterschaft'.


Autor: jo

[Zurück zur Übersicht]  [neuer]  [älter]