News — Archiv


[Zu den aktuellen News (2021)]



[2008]  [2009]  [2010]  [2011]  [2012]

[2013]  [2014]  [2015]  [2016]  [2017]

[2018]  [2019]  [2020]  





03.04.2014

Bericht vom Tenniscamp 2014 in Andalusien


(Durch Anklicken wird das Foto vergrößert dargestellt)
Andalusien2014
Die LUPO Trainingsgruppe in Andalusien mit Marc, Tomi und Markus

26 Tennisfreunde brachen am 24. März nach Jerez de la Frontera auf um am diesjährigen Trainingscamp in Andalusien teilzunehmen. Die ersten Schritte auf dem gepflegten Sandplatz waren schwer und ungewohnt. Der Wind und die strahlende Sonne sorgten kurzzeitig dafür, dass wir meinten, alles verlernt zu haben. Doch unsere LUPO-Trainer (Tomi Brekalo, Marc Herter, Markus Zillner) ließen uns nicht im Stich: Innerhalb einer Woche machten sie uns mehr als topfit für den roten Sand. Wer nach dem intensiven, zweistündigen Training nicht genug hatte, spielte weiter Tennis in jeder möglichen Wunschkombination, tummelte sich auf wunderschönen Golfanlagen oder joggte am endlosen Sandstrand entlang des Ozeans. Tägliche stärkten wir uns am üppigen Büffet und leerten die Bar im Barossa Park Hotel. So wurden ungeahnte Kräfte geweckt, die beim Abschlussturnier gezielt mobilisiert wurden. Zehn feste Paare wurden so gemixt, dass sie in der Summe ähnlich stark "aufspielten". Lang, hart, aber fair, vor allem mit viel Spaß wurde um jeden Punkt gekämpft. Nach der Dopingprüfung durfte das gemischte Doppel Elfriede/ Albert als Sieger aufs Treppchen steigen. Erholt und voller Tennistatendrang kehrte die Gruppe am 31. März nach München zurück.
Nun kann die Sommersaison - wegen uns - ruhig kommen … ;-)
An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an die Organisatorin (Karin Hoffmann). (Nicht auf dem Bild: Georg, der gerade am Strand joggt und Kati, die sich den Rücken verdreht hat)

Autor: skg

[Zurück zur Übersicht]  [neuer]  [älter]