News — Archiv


[Zu den aktuellen News (2021)]



[2008]  [2009]  [2010]  [2011]  [2012]

[2013]  [2014]  [2015]  [2016]  [2017]

[2018]  [2019]  [2020]  





07.07.2011

1x am letzten Samstag, 2x diesen Mittwoch: ‚Bayerische Meister’!


Herren 60

H60

 

Herren 65

H65

 

Herren 70

H70

 



Herren 60, von links
Erwin Müller, Michael Kabisch, Jiri Ettler, Alfred Böckl, Michael Mijuca, Friedhelm Knippertz (MF), Vladimir Lacina, Holger Osinski
Nicht im Bild: Dr. Hans Heissl
Herren 65 von links
Ernst Seubert, Dr. Dieter Deckert, Dr. Sigurd Fragner, Jochen Jobst, Horst Günther (MF), Wolfgang Nachtigall, Szdenek Suchomel, Arnd Sebelefsky, Günter Krusemark, Wolfgang Eiden
Nicht im Bild: Achim Quadflieg, Wolfgang Rabe
Herren 70 von links
Stehend: Klaus Klein, Dr. Peter Nemynar, Helmut Scholz, Peter Kruck
Vorne: Jochen Laass (MF), Giorgio Wohlfromm, George Delanoff


Im entfernten Würzburg-Heidingsfeld und zuhause im Luitpoldpark konnten am heutigen Mittwoch Titel und Pokale für unseren Club gewonnen werden!

Die Herren 70 unter Mannschaftsführer Jochen Laass standen bereits als ‚Bayerischer Meister’ fest bevor die Begegnung bei der TG Heidingsfeld-Würzburg begann. Nach dem Sieg gegen den 1. SC Gröbenzell in der Vorwoche war der Punktevorsprung nicht mehr einzuholen. Nach einem letzten 5:1 Sieg wurde unseren Herren 70 durch Dr. Peter von Pierer der riesige und nagelneue Wanderpokal überreicht.


Derweil konnte es beim Spiel der Herren 65, mit MF Horst Günther, gegen die Mannschaft vom TC Aschheim keine spannendere Ausgangs-Situation geben: punktgleich starteten beide Mannschaften in die Begegnung. Zwischen Würzburg und München bestand ständige ‚Funkverbindung’!
Als die Herren 70 gerade in Würzburg die Heimreise antraten, kam die sensationelle Meldung aus München: 5:1 nach den Einzeln!! In München wurde die Ehrung von Hans Brenzing, dem Leiter der Regionalliga Südost vorgenommen.

Somit stand fest: nach den Herren 60 unter MF Friedhelm Knippertz am vergangenen Samstag konnten nun 2 weitere Titel ‚Bayerischer Meister’ von Luitpoldpark-Mannschaften gewonnen werden! Allen 3 Mannschaften herzliche Gratulation! Gegen 17 Uhr trafen sich dann der 70’ger Pokal und der 65’er Pokal auf der brechend vollen Terrasse im Lupo, und es wurde noch kräftig gefeiert!
Nicht vergessen: am kommenden Samstag müssen wir alle fit sein und die Damen 30 beim Heimspiel unterstützen! Vielleicht geht ja noch was?!!!
 


Autor: [-]

[Zurück zur Übersicht]  [neuer]  [älter]