News


17.03.2018

Deutsche Meisterschaft der Senioren in Essen


Deutsche Hallenmeisterschaften der Senioren in Essen

Beim Treffen des 'Who-is-Who' der Tennis-Senioren vom 9. Bis 18.3. waren zwei LUPO Spieler (ganz) vorne dabei.
Nach souveränen Siegen in den Vorrunden stand der - bei den Herren 60 an eins gesetzte   - Martin Scheurer - im Halbfinale einem ‚Schreckenberg’ gegenüber. Der Name war für Martin Scheurer leider Programm: Peter Schreckenberg vom Tennisverband Niederrhein gewann in 2 Sätzen. Martin wird bei den Punktspielen unsere Herren 60 Mannschaft in der Regionalliga verstärken.
Alt- und Neu-LUPO Achim Kubeng, der in den LUPO zu den Herren 65 zurückkehrt, war im Essen im Feld der Herren 65 an 10 gesetzt. Im Viertelfinale war dann für den an eins gesetzten Spieler Dan Nemes von der TG Gahmen Schluss – Achim zog nach 3 hart umkämpften Sätzen ins Halbfinale ein. Dort wartete ein ‚alter Bekannter’ – ehemals-LUPO Peter Marklstorfer (jetzt RB Regensburg). Auch er zog mit 3 Sätzen ‚in den Knochen’ ein in dieses Match – und es wurden wieder 3 Sätze! Achim siegte 5:7/6:3/6:1. Dagegen war das Finale gegen Paul Schulte aus Essen fast wie ein Spaziergang: Mit 6:4/7:5 holte Achim Kubeng sich den Sieg und Titel des Deutschen Meisters Herren 65 in der Halle
Gratulation zum Titel und zur guten Platzierung!


Autor: jo

[Zurück zur Übersicht]  [Zum Archiv]  [neuer]  [älter]